Henfstädt

reiche Geschichte, lebenswerte Gegenwart und große Zukunft

Die Gemeinde Henfstädt liegt im äußersten Westen des Landkreises Hildburghausen. Der sich in Ost-West-Richtung ausdehnende, landschaftlich besonders reizvoll gelegene Ort wird im Norden und Nordwesten von der Werra begrenzt. An der Gemeinde Henfstädt führt nördlich die B89 vorbei, die Autobahn A71 ist ca. 10km entfernt. Der Werratal-Radweg und auch der Werra-Burgensteig führen direkt durch den Ort.

Der Ort und die Flur Henfstädt blicken zurück auf eine Besiedlungsgeschichte, die bis in die Mittlere Steinzeit zurück reicht. Das Dorf besitzt aufgrund seiner historischen Entwicklung als ehemaliges Adelsdorf eine sehr wertvolle Bausubstanz. Ortsprägend sind die drei Rittergüter. Noch heute zeugen viele Sehenswürdigkeiten von der 1100-jährigen Geschichte unseres wunderschönen Ortes.

Den Mittelpunkt des Ortes bildet natürlich die Dorfkirche. Vor allem in den Sommermonaten erklingen hier häufig sehr schöne Konzerte. Die Heimatstube lädt mit ihren wechselnden Ausstellungen ein.

Eine Wanderung zur „Osterburg“ ist ebenso empfehlenswert wie der Besuch der „Burkhardtsquelle“ oder der Ruine „Steinerne Kirche“ mit Ottilienquelle etwas außerhalb des Ortes.

Wir laden Sie ein, einen kleinen Einblick in das Leben des idyllischen Örtchens zu gewinnen und freuen uns, Sie vielleicht als Besucher in Henfstädt begrüßen zu können.

Diese Homepage bietet auch nützliche Informationen für unsere Einwohner.
Neuigkeiten: Termine:
    aktuell keine Termine.